Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Flüchtlingsprojekt SS 2016


Institut für Sportwissenschaft/URBI-Fakultät in Kooperation mit GEWI-Flüchtlingsprojekt

Arbeitsgruppe Bewegungs- und Sportpädagogik/Fachdidaktik
Ao. Univ. Prof. Mag. Dr. Andrea Paletta und Mag. Dr. Gerald Payer
Projektzeitraum 30.01.- 25.06. 2016
Veranstaltungsorte: Deutsch Feistritz, Söding, Wildon
Beteiligte Personen: Deutsch Feistritz/ Söding/Wildon: 80 Flüchtlinge und 80 Sportstudierende


DEUTSCHFEISTRITZ UND SÖDING
3 stufiger Aufbau:
1. Stufe: Beziehungsaufbau, Vertrauensbildung

Studierende besuchen fünf Mal minderjährige unbegleitete Flüchtlinge (MUF) vor Ort (Söding, Deutsch Feistritz) und betreiben mit ihnen hier Sport (Fußball, Volleyball, Slackline, Jonglieren, Laufen, Krafttraining)

2. Stufe: Erweiterung der Vernetzung, Erweiterung des Integrationspotenzials
a) Integration in Sportpraxis- Lehrveranstaltungen

gruppenweise Aufteilung der MUF. Je 4 MUF werden von 2 Studies betreut (Buddy-System), diese Gruppen nehmen in Graz an regulären praktischen Lehrveranstaltungen im SS teil, d.h. sie treten in Kontakt mit einem größeren "Pool" an Studierenden. Lehrveranstaltungen zur Auswahl:

  • Motorische Grundlagen
  • Gerätturnen
  • Fußball, Volleyball, Handball
  • Rückschlagspiele
  • Ganzheitliche Gesundheitstechniken- Yoga
  • Selbstverteidigung und Kämpfen
  • Hip Hop
  • Akrobatik
  • Bewegungsgeschichten, Bewegungsbaustelle

b) Teilnahme am Kleeblattlauf
gruppenweise Aufteilung der MUF. Je 2 MUF und 2 Studies bilden eine gemischte Laufstaffel, Regelmäßiges Lauftraining 1x/Woche das Semester hindurch mit dem Ziel, als gemischte Staffel am Kleeblattlauf der Uni Graz gemeinsam teilzunehmen. Mehrere Staffeln trainieren gemeinsam, dadurch Kontakt mit einem größeren "Pool" an Studierenden.

3. Stufe: Nachhaltige Integrationsangebote
Die Studierenden versuchen, MUFs in ihre eigenen Vereine zu integrieren (bereits gelungen, einige Flüchtlinge in Fußballvereine zu integrieren).

WILDON
In Kooperation mit dem Institut für Pädagogische Professionalisierung (Mag. Hammer) und dem Zentrum für Soziale Kompetenz (Assoz. Univ. Prof. Mag. Dr. Sascha Ferz, Dr. Renate Augusta)
Praktikumsplätze für SportwissenschafterInnen sowie für Lehramtsstudierende Bewegung und Sport.
Angebot:

  • Fußball
  • Beachvolleyball
  • Laufen
  • Schwimmen
  • Krafttraining
  • Slackline, Jonglieren

Sportwissenschaft: Außeruniversitäres Praktikum (BA: 250 Std, MA: 325 Std.)
Lehramt Bewegung und Sport: Praktikum Bewegung und Sport (BA: 75 Std.), flankierend dazu zur Unterstützung der Studierenden: Supervision: Emotionale Erste Hilfe in der Arbeit mit Flüchtlingen organisiert vom Zentrum für Soziale Kompetenz.

Diplomarbeiten:
Kofler Sophia: Sportaktivitäten als begleitende Maßnahme bei psychosozialen Störungen von minderjährigen (unbegleiteten) Flüchtlingen 2016
Zechner Elisabeth: Unterrichtskonzepte zur Förderung interkultureller Kompetenz im und durch Sport in der Unterstufe 2016
Hudimast Michael: Sport(spiele) als Maßnahme zur Integration von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen (laufend)

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.