Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Datenschutzerklärung

Die Universität Graz nimmt den Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften.
Diese Datenschutzerklärung soll Sie als TeilnehmerIn der Veranstaltung „Tag der Umwelt-, Regional- und Bildungswissenschaftlichen Fakultät“ der Universität Graz gem Art 12, 13 DS-GVO über Zweck, Rechtsgrundlage und über Ihre Rechte iZm der Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Universität Graz, Universitätsplatz 3, 8010 Graz informieren.

Zweck, Umfang und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitungen:

1.    Veranstaltungsmanagement:
Zum Zwecke der Organisation und Durchführung der Veranstaltungen verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten, die Sie als TeilnehmerIn selbst im Rahmen der Anmeldung zur Veranstaltung angeben:

  • Vor- und Nachname
  • Titel (optional)
  • E-Mail-Adresse
  • Organisationszugehörigkeit

Diese Daten verarbeiten wir zur Erfüllung des Veranstaltungsvertrages bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO).

2.    Öffentlichkeitsarbeit:
Im Rahmen von Veranstaltungen fertigen wir Fotos an. Diese Fotos werden bei Bedarf zur Öffentlichkeitsarbeit und zur Darstellung unserer Aktivitäten auf zentralen, universitären Medienkanälen (wie z.B. zentrale Uni-Website, Dekanats-Website und im Universitätsmagazin „UNIZEIT“) veröffentlicht.

Die Verarbeitung der Fotos (optional mit Namen, Titel, Funktion der abgebildeten Personen) erfolgt zum Zweck der Öffentlichkeitsarbeit, im berechtigten Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO zur Darstellung von Aktivitäten und zur Information der Öffentlichkeit über die Erfüllung der Aufgaben der Universitäten.

Speicherdauer:
Bei Vertrag/rechtlicher Verpflichtung: Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange als dies für die Abwicklung der Veranstaltung/zur Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen notwendig ist. Darüber hinaus speichern wir Ihre Daten nur, wenn dafür gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen oder Verjährungsfristen betreffend potentieller Rechtsansprüche offen sind.

Bei berechtigtem Interesse: Wir verarbeiten die Daten solange, als dies zur Wahrung der berechtigten Interessen notwendig sind bzw. solange bis (begründeter) Widerspruch erhoben wird.

Übermittlung Ihrer Daten:
Ihre Daten werden uni-intern verarbeitet bzw an externe Empfänger übermittelt (dies betrifft unsere Sponsoren: Die Stadt Graz sowie das Amt der Steiermärkischen Landesregierung).

Ihre Rechte:
Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verfügen Sie jederzeit über die folgenden Rechte, welche bei der Universität Graz als Verantwortliche, Dekanat der Umwelt-, Regional- und Bildungswissenschaftlichen Fakultät, urbi.dekanin@uni-graz.at, geltend gemacht werden können:

  • Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten (Art 15 DS-GVO),
  • Recht auf Berichtigung (Art 16 DS-GVO) oder Löschung (Art 17 DS-GVO) oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art 18 DS-GVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 20 DS-GVO),
  • Recht auf Widerspruch (Art 21 DS-GVO),
  • Recht auf Widerruf der Einwilligung (Art 7 Abs 3 DS-GVO), wodurch die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt wird

Darüber hinaus besteht das:

  • Recht auf Beschwerde (Art 77 DS-GVO).

welches bei einer Aufsichtsbehörde, in Österreich ist dies die österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb(at)dsb.gv.at, einzubringen wäre.

Unsere Kontaktdaten:
Universität Graz, Dekanat der Umwelt-, Regional- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, 8010 Graz, Mail: urbi.dekanin@uni-graz.at.

Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter: dsba(at)uni-graz.at.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.